Go Back   LOTROcommunity Forum > European Forums Archive > Der Herr der Ringe - Deutsch > HdRO-Klassen > Barde


Barde Für Diskussionen über die Klasse Barde

 
Old 19-05-2011, 11:52 PM   #1 (permalink)
Senior Member
 
KoenigKeks's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Germany
Posts: 1,052
Default Bardenbuch 1.ZA

Hallo zusammen,

ich stehe gerade mit 2 Büchern in der Hand vor der Entscheidung, welches Buch denn jetzt besser wäre...ich tendiere momentan dazu, beide zu behalten und das 1.ZA als Ultimatives Heilmonstrum zu nehmen (für die Etten oder so...) und das 2. ZA eher so als Allrounder fürs pve...

Würd gern mal die Meinung hier dazu hören, ob man nicht doch noch nen Versuch wagen sollte etc...


Last edited by KoenigKeks; 19-05-2011 at 11:56 PM.
 
Old 20-05-2011, 12:55 AM   #2 (permalink)
Ene
Member
 
Ene's Avatar
 
Join Date: Feb 2011
Posts: 57
Default

ja is halt der mist das ohne 5 Pool A für nen raidbarden nicht ganz so optimal ist

würd bei 4 pool A auf Gefährten inspirieren verzichten und dafür noch Kraftkosten drauf
(könntest dir schön vom andren buch runternehmen^^) und dann halt raidbuch.

Was vl auch ne schöne Idee ist ist ein buffbuch draus zumachen, dafür reichen ja 4 pool A, würde bei mir so aussehen

-Heilungsmotivation
-Ermutigung oder auferstehung der Seele
- 3x Schadensbuff von Balladen (2 davon sind Pool A wenn ich ned irre)
-6te wäre egal, kiregt ma eh nimmer hoch glaub ich, aber noch ned getestet^^

Wäre vl halt bombig für Etten und PvE :P

aber gut jedem sein käse und wenn du sagst du willst inen etten eine bombenheilung haben... tja schwere entscheidung
 
Old 20-05-2011, 02:21 AM   #3 (permalink)
Junior Member
 
Join Date: Jan 2007
Location: Germany
Posts: 15
Default

Aus meinem Buch aus dem zweiten Zeitalter hab ich mir ein Buffbuch gebastelt. Zwar ohne Relikte für erhöhte ausgehende Heilung, aber lohnen tut es sich allemal.
Ich verwende das Buch, wenn ich auf Krieger-Skalde geskillt bin, in einer eingespielten Gruppe oder im Raid, wenn es kurzzeitig auf hohen Schaden ankommt und die Gruppe nur wenig Schaden nimmt (Bsp: Krankheitstrakt). Bei anderen schwierigen Kämpfen kommt man auch selten dazu mal die Balladen hochzuspielen und wenn man schon etwas Kraft verloren hat tut auch das kurze Wechseln nicht weh, falls man doch mal bufft.

In deinem Fall wäre es natürlich Schade um die 6 A-Pool Legacies, weil man für ein Buffbuch nur maximal 3 brauch (erhöhter Schaden durch Ballade des Krieges und der Flamme und verringerte Resistenz gegen Balladen). Außerdem ist so ein fast komplettes umstrukturieren eines legendären Gegenstandes etwas Zeit- und vor allem Ermächtigungsrollenintensiv.
Nicht zuletzt die Überwindung, die es kostet bei dem monatelang geliebten Bardenbuch die ganzen A-Pool Legacies auszutauschen ;-)
Aber wenn man sich erstmal überwunden hat fährt es sich echt gut damit wie ich finde.

Bei meinem Heilbuch aus dem ersten Zeitalter hab ich auch 4 A-Pool Legacies und die -Kraftkosten anstatt Gefährten inspirieren, wobei ich auch langsam merke, dass man bei einigen Bossen in Ost-Dunhoth nicht drum herum kommt seine Gefährten alle paar Sekunden zu inspirieren. Ist auf jeden Fall eine Überlegung wert die Legacy draufzupacken.
Dennoch denke ich, dass 4 A-Pool Legacies völlig ausreichend sind, da man sowieso nicht alles ausbauen kann. Da steck ich lieber noch ein paar Punkte in die verringerte Abklingzeit für den Akkord.
 
Old 20-05-2011, 08:28 AM   #4 (permalink)
Member
 
Duilwing's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 38
Default

das ist der grund, warum mein 1.za symbol atm im inventar vergammelt. ich habe nämlich auch ein so ähnliches 2tes za wie du und muss schon extrem glück haben, um das zu toppen und dafür ist mir dads symbol zu schade.
ich will jetzt keine empfehlung abgeben, vom gefühl her würde ich aber dein altes weiter benutzen, nur halt die ballade des krieges auf ein anderes buch auslagern, wenn man sich die mühe mit dem wechseln machen möchte
 
Old 20-05-2011, 08:36 AM   #5 (permalink)
Senior Member
 
ptweety's Avatar
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 120
Default

Ich würde das 1.ZA nehmen. Auferstehung der Seele nicht voll ausleveln (~6%, die 3 anderen Pool A aber schon vollmachen) oder evtl. durch Kraftkosten ersetzen und dann noch Abklingzeit für den Akkord mitnehmen.

Das andere in ein Buffbuch umwandeln ist imo nicht sinnvoll. Eher noch würde ich ein neues 2.ZA bauen und dieses dann zum buffen nehmen.
 
Old 20-05-2011, 12:45 PM   #6 (permalink)
Senior Member
 
Veleif's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 1,802
Default

Aufm 1.ZA Auferstehung der Seele evtl. für Kraftkosten austauschen, wenn ich mir deine Auswertung anschaue ist bei eurem Meelezerg Gefährten inspirieren vllt besser. Oder du lässt beides drinnen und schaust ob du mit der Kraft klar kommst.
Ansonsten würd ich an deiner Stelle mir auch, wie bereits vorgeschlagen ein Buffbuch bauen, bei mir schaut die Kombination dann so aus:



Allgemein wurd der Sinn von Balladenbüchern mit dem Update enorm gesteigert, neben den 2 weiteren Schadensaspekten ist auch mehr Feuerresi z.b. garned so schlecht, ich sag nur Durins Fluch.
 
Old 20-05-2011, 01:53 PM   #7 (permalink)
Senior Member
 
KoenigKeks's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Germany
Posts: 1,052
Default

Ein Buffbuch ist schon lange vorhanden, ich hab die Ballade des Krieges nur deswegen noch auf dem Buch, weil es bei uns doch häufiger vorkommt, dass nur Nahkampf-DDs in der Gruppe sind und mir das wechseln da zu blöd ist. Werde das aber wohl dann doch nochmal umstrukturieren.

Bei dem 1.ZA würde ich, wenn alle legacies Stufe 6 sind, es ungefähr so machen:

LOTRO Legendary Item Point Spender | mmorsel LOTRO

Ich denke, das wäre für die Etten dann optimal...

@Veleif du hast ja auch 5x A-Pool auf deinem 1.ZA....Buffbuch hab ich ja wie gesagt schon, bei meinem ist halt nicht die Furchtresi (die einfach mMn NULL bringt), sondern Abklingzeit Lied der Toten drauf (sehr praktisch bei den Adds vor Ivar^^)

Aber mein jetziges 2.ZA...ich kanns einfach net...
 
Old 21-05-2011, 01:51 AM   #8 (permalink)
Member
 
Duilwing's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 38
Default

ich konnte mein altes 60ger 1.za auch nicht vernichten, aber ich weiss nicht, mir wären 4 a pool zu wenig, auch wenns golden, 65 und noch recht selten ist
 
Old 21-05-2011, 11:42 AM   #9 (permalink)
Senior Member
 
Esteria's Avatar
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 220
Default

Hab vor zwei Tagen mit jemanden gesprochen, der 5 A drauf hat und das mit dem ersten Symbol. Ist also noch steigerungsfähig Keks ;p
 
Old 21-05-2011, 11:53 AM   #10 (permalink)
Senior Member
 
Veleif's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 1,802
Default

Quote:
Originally Posted by KoenigKeks View Post
Ein Buffbuch ist schon lange vorhanden, ich hab die Ballade des Krieges nur deswegen noch auf dem Buch, weil es bei uns doch häufiger vorkommt, dass nur Nahkampf-DDs in der Gruppe sind und mir das wechseln da zu blöd ist. Werde das aber wohl dann doch nochmal umstrukturieren.
gut, aber dazu kommt noch die -resi aufm buffbuch

Quote:
@Veleif du hast ja auch 5x A-Pool auf deinem 1.ZA....Buffbuch hab ich ja wie gesagt schon, bei meinem ist halt nicht die Furchtresi (die einfach mMn NULL bringt), sondern Abklingzeit Lied der Toten drauf (sehr praktisch bei den Adds vor Ivar^^)
Da hast du Recht, die Furchtresi ist noch ein Überbleibsel von BG Leutnant, in FD braucht man die wirklich nicht. Allerdings bin ich zu faul da jetzt in Lied der Toten zu investieren, dass sind mir die Ermächtigungsrollen für die 2 Stellen vor Ivar und bei Gortheron ned wert, wobei beim erstgenannten ich eh nur mezze und feare was mich stört, so spektakulär sind die Kerle nicht und bei Gortheron bringt ein gut platziertes Bannglühen mehr^^
 
 

Bookmarks


As per 31.05.2011. All times are UTC.