Go Back   LOTROcommunity Forum > European Forums Archive > Der Herr der Ringe - Deutsch > HdRO-Klassen > Hüter


Hüter Für Diskussionen über die Klasse Hüter

 
Old 10-03-2011, 04:17 PM   #21 (permalink)
Member
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 97
Default

Ja die SZ-weite Aggroleecherei stellt wohl ohne weitere Bedingungen keine gute Option dar. Grundgedanke von mir war, dass man mit dem Ansatz vor seinem Tod sicherheitshalber mal die Aggrowerte des SZ und nicht nur der eigenen Gruppe niedrig hält und so seinen Wiedereinstieg erleichtert, weil weniger aufzuholen wäre. Ideal ist das zugegeben nicht.

Ich weiss es leider nicht mehr genau, aber entweder im Amiforum oder im (Barden?)Entwicklertagebuch wurde mal von Turbineseite sinngemäss erwähnt, dass die derzeitige Resistenzensituation nicht das Gelbe vom Ei darstellt und bei gegebener Zeit eine Änderung möglich wäre, damit die Steigerung von Gift/Wunden/Krankheit/Furcht Resistenzen überhaupt mal Sinn machen würde.
Diese Aussage im Hinterkopf behaltend (ich versuche sie später zu orten) habe ich den Resivorschlag gemacht.
3er Gambit ist nicht sonderlich lang und sollte nicht so viel an Schutz bringen, da passte ein Resistenzschub für mich eigentlich gut rein.


incHeal ist immer sehr gern gesehen ^^
nkVert ist bei mir zwar zur Zeit mit Kunde fast am Cap, aber ein Gambit dafür würde Ausrüstungsoptionen eröffnen.
fernkVert brauch ich persönlich als PvE Hüter eigentlich nicht. Zumindest fällt mir gerade kein Fernkampfmob ein, der bei kurzer Distanz nicht in den Nahkampf wechselt.


edit: Bardendev durchgeflogen, nicht das Richtige zu Resis gefunden -.-

Last edited by Pabo; 10-03-2011 at 04:31 PM.
 
Old 10-03-2011, 05:03 PM   #22 (permalink)
Senior Member
 
Glantir's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Germany
Posts: 1,519
Default

Bezüglich Notfallskill und Snapaggro kann ich nur aus eigener Erfahrung das ich wegen fehlen solcher Skills nicht bzw. nur ungern mit genommen werde zumindest was neue Raids angeht.. Und natürlich wegen dem Kraftverbrauch den man hat ^^

Solche Buffs fänd ich auch ganz gut, wobei das auch zu viel des guten sein könnte, man wär ja ständig am Buff erneuern zumindest wenn diese nicht lang genug laufen ^^.
 
Old 10-03-2011, 06:37 PM   #23 (permalink)
Senior Member
 
Aglaraban's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 217
Default

Norfalls-Skills passen nicht zur Art des Hüters, denn seine Angriffe sind durch das Gambit-System erstens Cooldown-frei und er kann sehr gut Aggro generieren, stirbt auch seltener als ein Wächter.
+ eingehende Heilung wäre bei den Hüter-eigenen Heals wohl OP und brauchte man bisher nicht.
Bei beiden Vorschlägen sehe ich keine wirklichen Schwächen, die den Hüter unbeliebt machen... Kraft ist halt das Blöde und fürs PvP ist er durch den Reset außerhalb des Kampfes auch eher schlecht zu gebrauchen.
 
Old 10-03-2011, 08:04 PM   #24 (permalink)
Member
 
Join Date: Aug 2010
Location: The Shire.
Posts: 69
Default

Die vorschläge mit den Resistenzen hören sich wirklich gut an. Aber was ich vermisse sind die werte in sachen Krittische Verdeitigung für Nah-/Fernkampf und Taktisch. Weil das ist meist das Kriterium was entscheidet wer definitiv (in Raid) an den Boss darf. Und nehmen wir mal ein Beispiel an Durchest ... bis jetzt bin ich bei ihm nur gestorben weil ich einen ****en Krit. reinbekommen hab, wäre meine Verdeitigung höher würde das 1. nicht so schnell passieren 2. nicht so oft und 3. nicht so heftig. Deshalb hab ich ja mal den kleinen aber feinen Vorschlag gemacht die Gelbe Linie etwas aufzufrischen und dort eben genau die o.g. werte dort einzubaun. Dann wäre 1. die Gelbe Linie wirklich "Sinnvoll" und 2. müssten wir nicht andauernd die antwort um die Ohren gespeffert bekommen das Hüter doch nur Trashmobs wirklich tanken können ... *hustet* ... so ...

/senf dazu geben off
 
Old 11-03-2011, 04:02 PM   #25 (permalink)
Soi
Senior Member
 
Join Date: Dec 2009
Posts: 186
Default

Quote:
Originally Posted by Aglaraban View Post
Norfalls-Skills passen nicht zur Art des Hüters, denn seine Angriffe sind durch das Gambit-System erstens Cooldown-frei und er kann sehr gut Aggro generieren, stirbt auch seltener als ein Wächter.
+ eingehende Heilung wäre bei den Hüter-eigenen Heals wohl OP und brauchte man bisher nicht.
Bei beiden Vorschlägen sehe ich keine wirklichen Schwächen, die den Hüter unbeliebt machen... Kraft ist halt das Blöde und fürs PvP ist er durch den Reset außerhalb des Kampfes auch eher schlecht zu gebrauchen.
ich glaube du verwechselst da grundlegend was.
du verwechselst glaub ich andauernd forcedaggro mit nem notfallskill.
das wir genug aggro erzeugen weiß ich. es geht um situationen wo du tank bist, beide heiler gerade mit was anderem beschäftigt sind als dich zu heilen und deine selbstheals nicht ausreichen.
das hat nichts mit dem gambit system zu tun. da gibt andere lösungen.
brauchen? hab ich schon mal geschrieben eigenltich nicht, man kann es auch auf umwege erreichen.

naja aber was meinst du bitte mit im pvp ist er durch reset eher schlecht zu gebrauchen? der hüter oder die haltung weg des hüters?
 
Old 12-03-2011, 08:36 AM   #26 (permalink)
Member
 
Anione's Avatar
 
Join Date: Sep 2010
Posts: 31
Default

Ich habe mir auch so meine Gedankene gemacht in punkto Verbesserung für den Hüter.
Entschuldigt wenn ich den einen oder anderen wiederhole, aber ich möchte nur kurz wiedergeben was mir so am Herzen liegen würde.

1. Ich hätte gern, das meine Schnellgambits und das aufgebaute gambit noch bis etwa 5sec nach dem Kampf aktiv sind.

Grund sind Inis wie HWH der Raum vor dem Endboss, Eine neue Teufelei diese zwei roghmulse und auch die Treppe auf dem Weg zu Durchest und Etten.
Es ist halt nicht schön wenn man gerade noch ein gambit aufgebaut hat um es durch Kampfende zu verlieren und 2sec später wieder von vorn beginnt.
Bei den beiden Roghmulsen werf ich nu noch wurfspiesse, da der Phasenwechsel zwischen den beiden mittlerweile so schnell ist das sich ein aufbau nicht lohnt.

2. Habt ihr ja auch schon oft angesprochen. Die Sg sollen aus der Klasseneigenschaftsleiste raus. Bei mir sind die drei halt gesetzt und damit ist der Spielraum zum varieren gering. Eine gemischte Skillung kommt für mich nur selten in Frage. Ansonsten hab ich nur die Mglichkeit mit voll blau oder gelb oder rot. Ich träum von einer 5-2 skillung

3. nichts so damatisches mehr

Die zwei sind meine größten Wünsche

Ansonsten möchte ich nochmal was zum never surrender sagen.
Ihr müsst wissen ich hab geschimpft wie ein Rohrspatz. Ich war es einfach nicht gewöhnt so ganz ohne sg auszukommen. Hab mich nackt gefühlt und nichts auf die Reihe bekommen
Nun stehe ich der Sache positiver gegenüber. Ich habe ein wenig das sterben geübt mit verbundender Kampfwiederaufnahme und bin froh über die Chance als Tank wieder in den Kampf eingreifen zu können.
Ich will euch damit nicht loben, aber es ist besser mit als ohne ihn
 
Old 13-03-2011, 02:07 PM   #27 (permalink)
Senior Member
 
Aglaraban's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 217
Default

Quote:
Originally Posted by Soi View Post
naja aber was meinst du bitte mit im pvp ist er durch reset eher schlecht zu gebrauchen? der hüter oder die haltung weg des hüters?
Der Hüter an sich...

Zu den Notfallsskills: Wenn, würde ich diesen albernen neuen einfach ohne Malus & permanent machen (ohne vorheriger Tod).
 
Old 13-03-2011, 03:07 PM   #28 (permalink)
Soi
Senior Member
 
Join Date: Dec 2009
Posts: 186
Default

Dann hast du dich mit der klasse noch nicht auseinander gesetzt. kannst mich gerne ingame anschreiben dann sag ich dir was dazu.es würde hier den rahmen sprengen und wäre ot.

soi oder teah. bist ja auch auf morthond

und mit dem notfallskill reden wir glaub ich aneinander vorbei.
 
Old 13-03-2011, 05:38 PM   #29 (permalink)
Senior Member
 
Aglaraban's Avatar
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 217
Default

1. gut, wenn ich mal wieder lotro spiele, gerne...

2. Du meinst also nicht so etwas wie Kampfansage an die Dunkelheit?
 
Old 13-03-2011, 08:22 PM   #30 (permalink)
Senior Member
 
Glantir's Avatar
 
Join Date: Jun 2007
Location: Germany
Posts: 1,519
Default

Quote:
Originally Posted by Aglaraban View Post

2. Du meinst also nicht so etwas wie Kampfansage an die Dunkelheit?
Das ist ein Snapaggro Skill, was Soi und auch ich mit Notfallskills meinen ist sowas wie Gelöbnis des Wächters.

Ein Beispiel wo so ein Skill hilfreich wäre, ist z.B. der Leutnant 1 Barde läuft wegen gelben Auge, der andere ist gerade gefeard. Wächter macht Gelöbnis an, was macht der Hüter? Beten das keine Crits rein kommen? ^^ Gut meistens überlebt man es weil die Barden doch recht schnell wieder dran sind. Das sind aber momente die Unsicherheit rein bringen und wo ein Wächter mit seinem Gelöbnis wieder Sicherheit rein bringt.
 
 

Bookmarks


As per 31.05.2011. All times are UTC.