Go Back   LOTROcommunity Forum > European Forums Archive > Der Herr der Ringe - Deutsch > Der Herr der Ringe Online - Community > Rollenspieldiskussionsforum

Rollenspieldiskussionsforum Diskutiert alles über Rollenspiel. Planungs-Threads, OOC-Threads, tutorials und allgemeine RP-Diskussionen gehören hier hinein. Besucht dieses Forum als erstes, wenn ihr neue Rollenspieler seid!

Thread Closed
Old 25-04-2007, 02:46 PM   #1 (permalink)
Senior Member
 
Angerthas's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Austria
Posts: 3,209
Default Verhaltens-Richtlinien für RP überlegen

Nach allem, was im Forum über Anforderungen an "richtiges" RP (Roleplaying) oder RPG (RP-gaming) geschrieben wurde, müssen RPG-Anfänger verunsichert sein. Sicher wollen wir aber nicht, daß sich unsere RPG-Neulinge nicht am Rollenspiel beteiligen trauen, oder?

Daher schlage ich vor, gemeinsam RP-Verhaltens-Richtlinien auszutüfteln, die Einsteigern helfen sollen.

Und zwar nicht abschreckend strenge, denn die überwiegende Mehrheit hat bei Umfragen bisher eindeutig entschieden, daß es so locker, wie es im Moment gerade läuft, gut ist!

Meine Vorschläge zur Diskussion (!):

1. RP heißt "Rollenspiel", das bedeutet, mit dem Charakter so zu reden und handeln, als wäre man diese Figur (IC = "in character"). In Ich-Form! Auf RP-Servern ist diese Sprache auf allen Kanälen außer OOC ("out of character") und Beratung "Pflicht"; im Gefährten-, Flüster- oder Sippen-Chat dürft ihr euch aber OOC nach Anfrage ausmachen.

Lotro ist ein MMO-RPG, das heißt: immer wieder werdet ihr im Spiel - besonders auf Belegaer - auf Spieler-Charaktere treffen, die genauso reden wie NPCs Im SNG-Chat werdet ihr Dinge "hören" (lesen) wie "Geschätzte Angehörige der freien Völker, habt Ihr das Herz und den Mut, mit mir, einem Elben-Jäger, Pilze zur Heilung des ehrenwerten Olin zu sammeln?" Im Regional-Chat werdet ihr sehen können, wie Elben-Spieler über Zwerge lästern und umgekehrt. Die Spieler selbst können dabei die besten Freunde sein, ist ja alles nur Theater.

Ein paar Chars werden herumstehen und über den (natürlich fiktiven) Geschmack von Pfeifenkraut-Sorten disku-tieren; so tun, als ob sie sich besaufen, oder eine halbe Stunde lang musizieren. Andere Spieler-Chars werden mit NPCs reden - und nein, die Spieler sind nicht so blöd, daß sie nicht wüßten, daß die NPCs keine sinnvollen Antworten geben können! Es ist halt einfach das Ausspielen der Rolle. Und ja, es macht Spaß! ^_^

2. wie ihr selbst rollen-spielt? Na, genauso! Ihr schreibt einfach, was euer Charakter (die Spielfigur!) sagen könnte. Z.B. als Zwerg: "Ich könnte jetzt ein Bier vertragen. Die viele Lauferei macht durstig." So wie ein Spiel mit Handpuppe.

RP-richtig handeln heißt, sich Zeit zu lassen für realistische Verhaltensweisen, nette Gespräche und ein "normales Leben", wie ein richtiges Wesen sie hätte; nicht nur zentriert auf schnelles Level-Machen, Quest-Abrennen, Powergamen-für-Loot, usw. Und es heißt auch, nicht durch andere Charaktere hindurchzulaufen, sondern auszuweichen, und als edler Elb oder weißbärtiger Zwerg nicht dauerzuhüpfen wie ein Frosch mit Sonnenstich.

Am besten überlegt ihr euch zu eurem Charakter
* ein bißchen Vergangenheit
* warum er gerade da ist, wo er ist
* Vorlieben
* Abneigungen
* wichtigste Einstellungen
* Wünsche/Ziele,
die zu seiner Rasse, Geschlecht, Alter, Klasse und Berufen passen würden. Dann fällt es euch leicht, spontan "RP-richtig" zu reden. Der Geburtsort eures Chars ist immer die Herkunft, die ihr beim Charaktererstellen auswählt.

* Emotes auszuführen kann das Rollenspiel unterstreichen, ist aber keinesfalls nötig oder gar die Essenz von RP.

3. wer es dumm findet und gereizt reagiert, wenn ihn jemand so anspricht: "Euer befiederter Hut kleidet Euch wohl, wo habt Ihr ihn denn fertigen lassen?", sollte den RP-Server Belegaer nicht wählen. Oder ihn verlassen, sonst gibt's nur Streit, denn einige RPGler reden nunmal so.

4. ganz besonders, wenn ihr auf Belegaer spielt, schaltet bitte unter "Optionen" und "Oberfläche" den Punkt "Chat-Sprechblasen" ein (mit Häkchen). Stellt auf keinen Fall den Umgebungs-Chat (/sagen) ab!

5. ihr müßt für das RP nicht weitschweifend "Euchen", wenn ihr das nicht könnt oder wollt. Normales Siezen oder Duzen ist durchaus in Ordnung - alles besser als schweigen Einfache Leute haben in alten Zeiten auch nicht "geschwollen" geredet, und im Buch HdR wird z.B. Sam wegen seines niedrigen Standes oft geduzt.

Seid aber darauf gefaßt, daß ihr euch einen schlechten Ruf schafft und vielleicht Ärger bekommt, wenn ihr auf Ansprachen anderer einfach überhaupt nichts (!) sagt.

6. unterlaßt auf Belegaer in allen Chats bis auf OOC & Beratung unbedingt Abkürzungen und englische Sprache! Also kein "hi", "cu", "re", "sry", "thx", "sorry", "bye", "SNG", "lol", "rofl" usw.. "Ok" geht oft noch durch (obwohl auch "gut" oder "ja?" kurz genug wäre) und es kann ja auch mal was anderes durchrutschen, aber bemüht euch bitte - unbedingt im Regional-Chat, im SNG und im Umgebungs-Chat. Wenn ihr euch immer durchlest, was die NPCs sagen, wird euch die HdR-Sprache ohnehin von selbst geläufig werden

7. niemand verlangt von euch, selbst rollenspielerische Gespräche zu beginnen - außer, wenn ihr auf Belegaer eine Gruppe bilden wollt oder Hilfe bei Quests sucht. Ihr müßt auch nicht jeden grüßen. Es ist sogar ungünstig, wenn ihr im Regional-Chat "hallo Welt" oder sogar "hi Leute" (modernes Englisch = Regelbruch) sagt. Wenn nicht gerade ein Herr Welt oder eine Frau Leute anwesend ist, wird kaum jemand darauf antworten. Außerdem - Entschuldigung - klingt das doch etwas nach "Los, begrüßt mich jetzt alle und kümmert euch um mich.", oder?

8. auf Belegaer kommt es oft vor, daß euch Spieler-Charaktere ungefragt beim Kampf "unterstützen" oder heilen. Auch das gehört zum Rollenspiel: die freien Völker helfen zusammen gegen ihre Feinde; es ist die Aufgabe eines Wächters, andere zu beschützen und die Berufung eines Barden, andere zu heilen. Die Spielfiguren können nichts von "Erfahrungspunkten" wissen, daher wird im RP auch nie über "Level" oder "XPs" gesprochen. Ganz abgesehen davon gibt so ein Kampf ohnehin nix her gegenüber Aufträgen, oder? Bitte versteht, daß das Einmischen zum RP gehören kann und sagt dem Spieler(-Charakter), wenn ihr keine "Hilfe" wollt.

9. seid höflich und rücksichtsvoll, ganz besonders auf Belegaer. Stürzt euch nicht wortlos (!) auf das gerade auftauchende Quest-Item oder Erz, wenn noch andere Spieler-Charaktere danebenstehen und gerade kämpfen. Ihr macht euch schwerstens unbeliebt damit! Häufige Kritik kann euch dann das Spiel verderben. Wartet, fragt an und/oder formt mit den anderen eine Gruppe. Das macht ohnehin mehr Spaß und erhöht die Überlebenschancen

10. an alle erfahrenen und "richtigen" Rollenspieler:

Bitte seid gegenüber RPG-Neulingen und nicht so guten Rollenspielern nachsichtig. Wie habt ihr euch beim ersten RP angestellt? Wenn sich jemand bemüht, RP zu betreiben, dann rechnet ihm das an, auch wenn er es nicht so toll macht. Er wird mit der Zeit und Hilfe sicher besser.

Wie schon oben erwähnt, ist es wirklich "richtiges" Rollenspiel, wenn man andere duzt oder siezt wie eucht. Beim Herrn der Ringe ist es bloß eine Übersetzungsfrage vom Englischen ins Deutsche. Im Original wird immer das ganz normale "you" benutzt, das auch einfach nur "Du" bedeuten kann. Nur gelegentlich deutet "Master" oder "Lord" auf höflichere Bedeutung ("Sie" oder "Ihr") hin.

Im Gefährten-Chat oder beim Flüstern verwenden auch geübte RPler OOC, wenn sie es in anderen Spielen mit ihren Gilden so hielten. Wenn ihr das nicht wollt, bleibt selbst in RP-Sprache und weist darauf hin, daß euch ein "gepflegtes Gespräch" o.ä. lieber wäre. Wenn euch jemand mit Namen anspricht, obwohl er das RP-richtigerweise eigentlich gar nicht wissen kann, stellt euch halt vor und fragt "offiziell" um den Namen des anderen an, dann ist das Malheur auch schon behoben.

Manche RPGler sind es außerdem gewöhnt, Smileys als "Tonfall" zu schreiben, bitte versteht das auch so. Und wegen der allzu langsamen Zuckelei gehen sogar langjährige Rollenspieler selten langsam, sondern sind ständig laufend unterwegs, mißversteht das bitte nicht.

Wenn ein Anfänger-Elb-Spieler z.B. nicht weiß, was "Mae govannen" heißt, erklärt es ihm halt bitte, das nächste Mal weiß er es dann. Es ist für alle sehr schwer, Handel zu treiben, wenn man Werte nicht sagen darf. Wenn euch die Nennung von Werten aber zu un-RP-gemäß erscheint, dann bietet Alternativen oder sagt, daß ihr euch das Angebot ansehen möchtet und öffnet das Handelsfenster. Und wenn es euch schmerzt, wenn Chars wie Gummibälle durch die Gegend hüpfen, könnt ihr ja auch ohne Streit über RP darauf hinweisen, nicht wahr?

Also bitte, bitte, liebe RPGler, toleriert die kleinen RP-Fehler, auch auf Belegaer - sonst verscheucht ihr unseren Rollenspieler-Nachwuchs (und wir finden dann für unsere pen & paper-Runden keine Mitspieler mehr ) Und: OOC sowie Beratung sind extra für OOC vorgesehen, bitte dort nicht OOC-Sprache kritisieren!

Viele RPler spielen schon jahrelang RPGs und sind gewisse Dinge gewöhnt, die aber vielleicht nicht nach Lotro passen. In Lotro spielt ihr einen Charakter, der auf Mittelerde geboren ist und mit anderen Chars aus anderen Spielen daher gar nichts zu tun haben kann. Bitte denkt daran und spielt hier einen Lotro-eigenen Charakter mit Lotro-passendem Namen.

"Rollenspiel" sollte nicht dazu benutzt werden, anderen den Spielspaß zu verderben. Wenn euer Charakter grob wird, z.B. aus Arroganz oder alter Feindschaft auf Ansprache nicht antwortet, dann macht bitte sicherheitshalber deutlich, daß das IC ist. Schreibt z.B.: *sieht den Grüßenden mißtrauisch an, sagt aber nichts"* Denkt daran: auch auf Belegaer sind Nicht-RPGler. Euer Gegenüber kann nicht riechen, ob ihr durch Schweigen RP-Gespräche ablehnt oder "korrektes" RP macht.

Verzichtet darauf, die Netiquette zu brechen (grobe Schimpfworte, Spam, Sexismus etc.), auch wenn ihr einen "Bösen" spielt; wir wollen doch alle miteinander Spielspaß haben, oder? Benutzt RP nicht, um euch rücksichtslos auszutoben, Streß an anderen abzulassen, euch cool/stark zu fühlen, indem ihr andere runtermacht, oder um einfach nur Aufmerksamkeit zu bekommen.

P.S.: Hobbits dürfen Schuhe tragen! ("Schuhe trugen sie selten" ... "das einzige Handwerk, das bei ihnen wenig ausgeübt wurde, war die Schuhmacherei.")

Last edited by Angerthas; 08-05-2007 at 07:41 PM. Reason: RPG und RP
 
Old 25-04-2007, 02:55 PM   #2 (permalink)
Senior Member
 
Join Date: Dec 2005
Location: Germany
Posts: 1,266
Default

Quote:
Originally Posted by Angerthas
"Geschätzte Angehörige der freien Völker, habt Ihr das Herz und den Mut, mit mir, einem Zwerg-Jäger, Pilze zur Heilung des ehrenwerten Olin zu sammeln?"

"Euer befiederter Hut kleidet Euch wohl, wo habt Ihr ihn denn fertigen lassen?"
Und genau hier zeigen sich die unterschiedlichen Auffassungen zum Begriff Rollenspiel. Wenn mein Zwerg von einem anderen Zwerg so angesprochen würde, dann würde ich bestenfalls zurück fragen, was der gerade geraucht oder getrunken hat, weil er so dusselig geschwollen daher redet.

Sowas ist eventuell höfische Sprache, wird aber wohl kaum auf der Strasse benutzt - oder hast Du in den Büchern Beispiele gefunden, wo so gekünstelt geredet wird?
 
Old 25-04-2007, 03:02 PM   #3 (permalink)
Martell
Guest
 
Posts: n/a
Default

Quote:
Originally Posted by Brax
Und genau hier zeigen sich die unterschiedlichen Auffassungen zum Begriff Rollenspiel. Wenn mein Zwerg von einem anderen Zwerg so angesprochen würde, dann würde ich bestenfalls zurück fragen, was der gerade geraucht oder getrunken hat, weil er so dusselig geschwollen daher redet.

Sowas ist eventuell höfische Sprache, wird aber wohl kaum auf der Strasse benutzt - oder hast Du in den Büchern Beispiele gefunden, wo so gekünstelt geredet wird?

Ein Kundiger oder Barde wird wohl eine gehobenere Sprache benutzen (wollen) als ein (schmutziger, in Lumpen gehüllter) Schurke oder ein (in der Wildnis einsam lebender) Jäger.

Und ja, auch bei den Zwergen gibt es Barden.
 
Old 25-04-2007, 03:06 PM   #4 (permalink)
Senior Member
 
Angerthas's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Austria
Posts: 3,209
Default

Ich schlug bereits vor, daß jemand, der nicht geschwollen reden will, das auch nicht tun braucht. Einfache Leute werden auch im HdR geduzt - steht oben, guck mal.

Ich schlug auch vor, Hardcore-RPGler in Richtlinien um Toleranz gegenüber RPG-Spielern zu ersuchen, die es locker nehmen, damit es eben nicht zu Streß kommt und gerade RPG-Anfänger nicht gleich wieder vergrault werden, wenn sie ihre ersten Rollenspiel-Versuche machen.

Nochmal: das alles sind nur Vorschläge (!) für Verhaltens-Richtlinien, vor allem für Anfänger, damit diese wissen, was auf sie zukommt und was "erwartet" wird - und auch um Hardcore-RPGler mit RPGlern zu "versöhnen", die es locker nehmen (denn Lotro ist ja immer noch ein Spiel, das vor allem Spaß machen soll, uns allen).

Ich danke für das Feedback und bitte um Verbesserungs-Vorschläge.

Last edited by Angerthas; 25-04-2007 at 03:15 PM.
 
Old 25-04-2007, 03:11 PM   #5 (permalink)
Senior Member
 
Desotho's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: Germany
Posts: 1,335
Default

Prinzipiell ein gutes Startpost da ich dort auch ein gewisses Maß an Toleranz herauslesen kann.

Ich denke über genaue Formulierungen sollte man sich jetzt hier nicht streiten.
 
Old 25-04-2007, 03:16 PM   #6 (permalink)
Senior Member
 
Join Date: Apr 2007
Location: Germany
Posts: 483
Default

Hört auf euch schon wieder zu streiten!

Mein Ergänzungsvorschlag:

-Jeder Rollenspieler darf seine Rolle so spielen wie er möchte. Der eine redet "geschwollen" der andere duzt lieber. Das sollte von jedem akzeptiert werden. Trotzdem solltet ihr nicht vergessen, dass ihr eine Rolle spielt und diese Rolle sollte einigermaßen nach Mittelerde passen.
 
Old 25-04-2007, 03:28 PM   #7 (permalink)
Senior Member
 
Captain Data's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 510
Default

Quote:
Originally Posted by Brax
Und genau hier zeigen sich die unterschiedlichen Auffassungen zum Begriff Rollenspiel. Wenn mein Zwerg von einem anderen Zwerg so angesprochen würde, dann würde ich bestenfalls zurück fragen, was der gerade geraucht oder getrunken hat, weil er so dusselig geschwollen daher redet.

Sowas ist eventuell höfische Sprache, wird aber wohl kaum auf der Strasse benutzt - oder hast Du in den Büchern Beispiele gefunden, wo so gekünstelt geredet wird?
Denke ich auch, dass man "übertreiben" kann und die Sprache im RP am Ende total "verzwurbelt" und ineffektiv verwendet wird.

Ich meine, wenn mir ein Elb entgegenkommt (ich: Zwerg), dann werde ich kaum vom "Edlen Elben mit der blinkenden Rüstung und dem scharfen Schwert" sprechen sondern vom "Spitzohr mit einem Elbenmesserchen und einer eines Zwerges kaum würdigen Rüstung"

Die Sprechweise muss unbedingt an den Charakter angepasst werden. "Höfisch parlieren" passt vielleicht noch zu den Herren Gondors und den Obersten der Elben, aber gewiss nicht zu einem Hobbit, einem Zwerg oder dem Stiefelknecht aus Rohan. Warum also die eigene Rolle "überzeichnen", statt sie so zu spielen, wie sie wohl in Mittelerde ausgesehen hätte?

Ein Zwerg jedenfalls wird nicht rufen: "Ein formidabler Streich, den Ihr da geführt habt, werter Herr aus Rohan!" sondern "Bei Durins Barte, Ihr kämpft wie ein Zwerg!" - passt eher, passt besser

Also grob:

Hobbits sprechen einen eher einfachen, ländlichen Stil, vergleichbar dem, den Samweis Gamdschie an den Tag legt. Einfach aber nicht unverschämt, aber zu Hofe kaum verwendbar.

Zwerge haben zwar einen strengen Kodex, was ihre eigene (geheime) Sprache angeht und sind fast überall korrekter als die Schweizer, das gilt aber nicht für die gesprochene Sprache "Westron": Da sind Zwerge etwas lockerer mit und ähneln gewissermaßen den Hobbits, auch wenn die Sprüche allesamt etwas kräftiger und zuweilen derber ausfallen. Als "Elben" werden dann eben "Spitzohren" (allerdings nicht immer!). Und es gibt halt auch ein paar Standardfloskeln, etwa "Bei Durins Barte", "Dünnbärte" usw

Menschen sprechen da ganz unterschiedlich, kommt auf die Region an: Die Menschen aus Rohan jedenfalls dürften sich, je nach Stand, eher an den Hobbits orientieren, die aus Gondor können tatsächlich einen höfischeren Stil verwenden usw usf.

Und Elben: Sagen wir so, Elben werden als wortgewand und elegant beschrieben. Selbst wenn sie in Verachtung sprechen (welche auch zuweilen den Zwergen gilt) klingt dies noch gut gesprochen. Allerdings eben kein plumper höfischer Stil, sondern praktischer, aber auch abgehobener, etwas "überirdisch".
 
Old 25-04-2007, 03:30 PM   #8 (permalink)
Senior Member
 
Angerthas's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Austria
Posts: 3,209
Default

Gut, habe das nochmal deutlicher ergänzt.

Einerseits brauchen wir Toleranz gegenüber "geschwollenem" Reden (oben für die Nicht-RPGler, die besser nicht Belegaer wählen sollten, wenn sie das nicht vertragen), was aber übrigens auch auf Nicht-RPG-Servern gelegentlich mal vorkommen kann - und andererseits brauchen wir genauso Toleranz gegenüber lockerem Sprechen (unten beim Punkt für die Hardcore-RPGler).

Ich hoffe, das kommt jetzt besser raus?
 
Old 25-04-2007, 03:40 PM   #9 (permalink)
Senior Member
 
Captain Data's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 510
Default

Quote:
Originally Posted by Angerthas
Gut, habe das nochmal deutlicher ergänzt.

Einerseits brauchen wir Toleranz gegenüber "geschwollenem" Reden (oben für die Nicht-RPGler, die besser nicht Belegaer wählen sollten, wenn sie das nicht vertragen), was aber übrigens auch auf Nicht-RPG-Servern gelegentlich mal vorkommen kann - und andererseits brauchen wir genauso Toleranz gegenüber lockerem Sprechen (unten beim Punkt für die Hardcore-RPGler).

Ich hoffe, das kommt jetzt besser raus?
Ja, das kommt soweit ganz gut.

Das Problem wird nur sein, dass nicht jeder diesen Thread liest und nicht jeder, der ihn liest, die Regeln befolgt.
 
Old 25-04-2007, 03:49 PM   #10 (permalink)
Senior Member
 
Angerthas's Avatar
 
Join Date: Apr 2007
Location: Austria
Posts: 3,209
Default

Schon klar. Sind ja auch nur Richtlinien.

Ich denke mir halt, wenn wir uns als Community Richtlinien ausmachen (ich erkläre bestimmt nicht meine Ideen jetzt zu Regeln, die jeder brav zu befolgen hat, sondern hoffe, daß wir noch rege disku-tieren und gemeinsam was austüfteln), haben wir wenigstens was, worauf wir Anfänger bei Fragen oder bei Streit auf Belegaer ("laß mich mit deinem Schei*-Rollenspiel in Ruhe") hinweisen können

EDIT: hm, hab' ganz vergessen, "wie spielt man jetzt eigentlich Rollenspiel" zu beschreiben O_o Da hat mich jetzt der RPG-Knigge-Thread im Belegaer-Forum drauf gebracht... Hab's eingefügt.

Last edited by Angerthas; 25-04-2007 at 05:04 PM.
 
Thread Closed

Bookmarks

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://archive.lotrocommunity.eu/rollenspieldiskussionsforum-791/177317-verhaltens-richtlinien-fuer-rpg-ueberlegen.html
Posted By For Type Date
kleiner RP Guide This thread Refback 13-06-2010 08:17 PM
HdRo.de - Forum | Belegaer | RP-Neuling bräuchte Hilfe This thread Refback 05-06-2010 01:42 PM


As per 31.05.2011. All times are UTC.