Go Back   LOTROcommunity Forum > European Forums Archive > Der Herr der Ringe - Deutsch > HdRO-Klassen > Wächter


Wächter Für Diskussionen über die Klasse Wächter

Thread Closed
Old 19-04-2011, 01:46 PM   #21 (permalink)
Senior Member
 
RockyMalvia's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 101
Default

Hi Wächtergefährten,

meinem subjektivem emfinden nach, spielt der schaden eine wesentliche Rolle.
Grund: Ich hatte ein mal in einer Ini vergessen nach dem Neuschmieden meiner Waffe die Punkte zu verteilen (die Punkte auf dem Gürtel waren vergeben). Die Folge war, dass ich nicht die Aggro halten konnte. Als ich es mitbekam und die Punkte wieder verteilt hatte, ging das binder der Gegner an mein Schild.

Somit stimme ich der These zu, dass die Bedrohung ein Produkt aus Schaden und Bedrohungspunkten des einzelnen Skills ist (B = DMG x BP).

edith sagt: Die Formel kann noch nicht ganz Stimmen, da bei absorbierten Schaden die Bedrohung ja gleich Null wäre. Vlt. sieht sie so aus (B = DMG x BP + BP).

Last edited by RockyMalvia; 19-04-2011 at 01:49 PM.
 
Old 19-04-2011, 04:01 PM   #22 (permalink)
Senior Member
 
Thorwik's Avatar
 
Join Date: Sep 2010
Location: zu Gast in Thorins Halle
Posts: 108
Default

Ich behaupte das man auch ohne waffe, rein mit Schild tanken könnte, nicht so gut und etwas sinnfrei. Aber ich möchte behaupten das die Einhandwaffe vorrangig wichtig für die sich darauf befindlichen legacies ist, die dps und der damit verbundene aggroaufbau sind eine nette zugabe.
Ich denke eher das Bedrohung durch dps und Bedrohung durch skills zwei Schuhe sind die nicht in einem Verhältnis durch Multiplikation stehen.
Also baust du zum einem über Schaden Aggro auf, das ist aber nichts zu der Bedrohung die Heiler und DDs erzeugen. Die eigentliche Aggro bekommst du über die Skills, das ein 2000er Schildcrit die Sache deutlich vereinfacht ist klar, denn da kommen ordentlich Bedrohung durch Schaden + der Aggroaufbau durch die Skillbedrohung zusammen. Um es in deriner Formel auszudrücken: B= DMG + BP. Wobei ich mich natürlich irren kann und mich gerne eines besseren belehren lasse.
 
Old 20-04-2011, 07:34 AM   #23 (permalink)
Senior Member
 
RockyMalvia's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 101
Default

Auf der Waffe sind aber keine Legacys drauf, die die Bedrohung erhöhen. Diese sind alle auf dem Gürtel. Somit sollte man auch ohne Waffe bzw. mit schlechter Waffe ( Lvl 1 xD) ohne Probleme tanken können. Ihr könnt es gerne mal probieren, doch ich bin der Meinung das es nicht funktionieren wird. Ich werde es die Tage selber noch ein mal testen.
Früher (zu begin des Spiels) gab es die Annahme dsa 60% der Aggro durch normalen Schaden erzeugt wird. Vlt ist es auch so. Der normale Schaden spielt eine wesentliche Rolle ( B = DMG [60%] + BP [40%] ). Dann würde sich das schwere tanken mit wenig DPS erklären.
 
Old 20-04-2011, 10:15 AM   #24 (permalink)
Senior Member
 
Thorwik's Avatar
 
Join Date: Sep 2010
Location: zu Gast in Thorins Halle
Posts: 108
Default

Quote:
Originally Posted by RockyMalvia View Post
Auf der Waffe sind aber keine Legacys drauf, die die Bedrohung erhöhen. Diese sind alle auf dem Gürtel.
Schon klar, ich meinte damit das die legacies nützlich sind, also für den fall das man die Aggro hat. Die Legacies auf der Waffe braucht mn dann wenn alle auf einen einhauen. Also ein 10sec längeres Wächterschild, verkürzter cd spießumdrehen etc.
 
Old 20-04-2011, 10:08 PM   #25 (permalink)
Senior Member
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 204
Default

Bei meinem Wächter sind auf der 1-Hand-Tankwaffe grundsätzlich nur 5/7 Schadensstufen gelevelt. Die dadurch gesparten 120 Punkte werden auf die Attribute oder ersetzten Grundwerte gepackt. Halte ich für sinnvoller.
Beim Gürtel wird nur das nötigste in den Schildschaden vom Gürtel gesteckt, also eher 3-4 Stufen gelevelt.

Damit komme ich wunderbar zurecht, 1% Kopfwert auf einem 2. Za Gürtel. Außer die DDs wollen einfach unbedingt selber tanken. Aber dann lässt man sie halt verrecken, wenn der Barde nicht hinterher kommt!^^
 
Old 21-04-2011, 07:53 AM   #26 (permalink)
Senior Member
 
RockyMalvia's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Posts: 101
Default

Quote:
Originally Posted by Moonkekhan View Post
Damit komme ich wunderbar zurecht, 1% Kopfwert auf einem 2. Za Gürtel. Außer die DDs wollen einfach unbedingt selber tanken. Aber dann lässt man sie halt verrecken, wenn der Barde nicht hinterher kommt!^^

Das ist halt nicht mein Ansatz. Bei mir soll der DD Schaden machen. Dazu ist er da. Und ich möchte trotzdem die Aggro behalten. Das geht halt nur wenn der Wä selber genug Schaden auf alle Ziele verteilen kann. Z.Z. ist es halt ziemlich schwer das zu schaffen. Ein krit beim DD und bei mir bleibt er aus und die Aggro ist weg. Sicher gehört ein gewisses zusammenspiel mit dazu, aber ich kann doch nicht von DD verlangen das er mit halber Kraft fährt nur weil der Wä zu schwach ist die Aggro zu halten. Selbst der Barde schafft es mit viel Heilung die Aggro zu bekommen.
Ich bin der Meinung man sollte dem Wä wenigstens seine eine Rolle ausüben lassen und das ist das Tanken. Da kann kommen wer will, die Aggro gegen einen Wä bekommt er nie im leben (wunschdenken).

Zurück zum Thema.
B = DMG [60%] + BP [40%] gilt es zu beweisen oder zu widerlegen xD.
 
Old 21-04-2011, 08:24 AM   #27 (permalink)
Senior Member
 
Join Date: Aug 2009
Posts: 204
Default

Natürlich sollten die DDs möglichst viel Schaden machen. Aber wer als DD sofort vollgas gibt, gibt dem Tank natürlich überhaupt keine Chance mitzuhalten. 3-4 Schläge Vorsprung braucht man schon, da man sonst nichtmal Block und Paradeereignisse bekommen. Und dann kann der Wächter einfach nichts mehr machen.


Zum Thema:
Gibts Ansätze, wie man das sicher überprüfen kann?
 
Old 21-04-2011, 12:36 PM   #28 (permalink)
Senior Member
 
Thorwik's Avatar
 
Join Date: Sep 2010
Location: zu Gast in Thorins Halle
Posts: 108
Default

Ich packe alles auf die Waffe was mich länger am Leben hält. Denn im eingespielten Raid, und nur davon gehe ich aus, müssen die DDler in der Lage sein etwas Aggromanagment zu betreiben. Habe ich die Aggro geht es nur darum so stabil wie möglich zu stehen und da helfen nunmal Waffenlegacies wie Dauer Wächterschild,Abklingzeit Gelöbnis, Spieß Umdrehen, Dauer Kriegerherz ungemein.

In Bedrohungshaltung sind 28% erhöte Bedrohung +6% Kopfwert Gürtel ganze 34% erhöte Bedrohung, damit gleichst du die Stärkehaltung des Jägers aus. Klar ist ne Milchmädchenrechnung, aber vom Prinzip her passts. Und bei Hardhitern bzw. Singletargets dann halt die gelbe Skillung und auf Blockhaltung.

Das alles ist aber hinfällig wenn die Gruppe/Raid nicht aufeinadner abgestimmt ist und vernünftig Aggromanagment betreibt.
 
Thread Closed

Bookmarks


As per 31.05.2011. All times are UTC.