Go Back   LOTROcommunity Forum > European Forums Archive > Der Herr der Ringe - Deutsch > Zukünftige Inhaltserweiterungen

Zukünftige Inhaltserweiterungen Diskutiert hier über bereits angekündigte, aber noch nicht veröffentlichte Erweiterungen, Bücher und Änderungen

Thread Closed
Old 06-03-2011, 11:54 AM   #1 (permalink)
Senior Member
 
Githlith's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Switzerland
Posts: 4,111
Default Hardmode-IDs - Müssen wir um unseren Content bangen?

Hallo zusammen

Da dies eine zukunftige Erweiterung betrifft, würde ich die Diskussion gerne hier lancieren. Thema sollen die neuen IDs auf Hardmodes in den Instanzen sein. (Man lese dazu: http://community.lotro-europe.com/ne...=Dev%20Diaries)

Im Entwicklertagebuch steht, man habe das Problem geortet, dass einzelne Instanzen so "attraktiv" (zumindest im Verhältnis Loot:Aufwand/Schwierigkeitsgrad) seien, dass andere gar nicht mehr gespielt würden - Beispiel "Schwerthalle". Die Lösung: Eine ID auf den Hardmode und Barteritems für die Rüstung nur noch bei Abschliessen des Hardmodes.

Quote:
Bei diesen Instanzen gibt es Tauschwährung nur noch für den Abschluss von Instanzen-bezogenen Aufgaben. Dank einer neuen Technologie können diese Aufgaben nur noch zwei Mal pro Woche abgeschlossen werden. Diese Aufgaben werden jetzt ebenso zurückgesetzt wie ein zwei Mal wöchentlich stattfindender Schlachtzug. Eure Möglichkeit, diese Aufgaben abzuschließen und erneut zu versuchen, läuft jetzt ganz genau so ab.
---------

Gut, das Problem, dass nur eine von x Instanzen gespielt wird, dürfte damit tatsächlich behoben sein. Dies ist wiederum abhängig davon, wie die Loot-Tables der Inis sonst so aussehen. Aber allzu grosse Vielfalt hab ich bislang nicht gesehen. Wenn also Items in einer vergleichbaren Häufigkeit droppen wie Ril Mir oder das Glasfläschchen, so dürfte der Content nach dem ersten Beschnuppern aus Neugierde und Instanzen-Spass längerfristig ausschliesslich fürs Set gespielt werden. Das heisst: Nur im Hardmode. Und damit nur zweimal die Woche.

Nun stelle ich die Frage, ob mit diesem System, das vermutlich tatsächlich das Problem des einseitigen Content-Gezockes löst, nicht eine ganze Reihe anderer Probleme ausgelöst werden?

1. Das Contentloch bleibt.
Manch ein Spieler loggt häufiger als zweimal die Woche ein. Mag sein, dass die Casuals dadurch den Anschluss nicht verlieren, aber müsste man den Spielern, die etwas mehr zocken, nicht auch gerecht werden? Wie soll das Content-Loch gefüllt werden, wenn der Endcontent nur zweimal die Woche mit Nutzen gespielt werden kann? War bisher für den Supercasual und potenziellen Soloist nicht eher das Crafting-Zeug gedacht? Weshalb sollten die Casuals neuerdings dasselbe kriegen wollen/müssen wie die Vielspieler - und das dann auch noch in derselben Zeit?

2. Man wird wieder in Instanzen gezwungen.
In Moria wurde kritisiert, dass man für gewisse Rüstungs-Items in gewisse Instanzen gezwungen wird, worauf die Moria-Items eingeführt wurden. Wenn nun die Instanzen nur 2x pro Woche zur Verfügung stehen fürs Rüstung-Farmen, so ist man praktisch gezwungen, sämtliche Instanzen diese 2x pro Woche zu zocken, wenn man irgendwann auf einen grünen Zweig kommen will.

3. Langer Atem ist gefordert.
Kann man Instanzen nur 2x pro Woche spielen, so muss das effektive Farmen langfristig geplant werden. Man wird pro Twink einen Abend einsetzen und sehr lange Zeit rechnen, bis man sein Ziel erreicht hat. Das mag bei einigen Spielern genau die Spielweise treffen. Aber für die meisten dürfte zu unabsehbares Gefarme demotivierend sein, worauf einfach die Rardrops geholt werden und die Rüstungen sang- und klanglos untergehen – und damit auch der Content.

4. Gruppenvielfalt wird eingeschränkt.
Mit diesen Hardmode-Instanzen wird das Twinkspiel massiv eingeschränkt, kleinere Sippen müssen bluten. Angenommen, wir planen als Sippe einen Run durch eine 6er Ini, aber kein Barde ist gerade online. So sagt momentan einer der 2-3 Jäger: Easy, ich logge auf Barde. Künftig sagen die dann wohl: Sorry, hab mit Barde ID auf den Hardmode. Müsst andersweitig suchen. Oder man sagt dem Sippi: Sorry, brauchen nur noch nen Heiler. Kannst du auf Heilruni loggen? - Antwort: Nö sorry, der hat ID. Dann müsst ihr nen anderen suchen. .... Das wird recht schmerzhaft werden. Besonders im Falle von chronischem Unterbestand einer Klasse in ner Sippe.

Ich mache mir aufgrund dieser Hardmode-ID also ernsthafte Sorgen um den Endcontent und denke, dass mit dieser Massnahme das Kind gleich mit dem Bad ausgeschüttet wird.

Das Problem "Schwerthalle" musste gelöst werden. Die Lösung seitens Turbine scheint mir aber die schlechtest mögliche zu sein.

---------

Quote:
Außerdem gab es eine erhebliche Kosteninflation für Tauschwährung. Sollte es sich ergeben, dass eine Instanz verrückterweise deutlich häufiger als andere Instanzen gespielt würde (oder deutlich seltener, hallo liebe Verliese von Dol Guldur!), dann könnten wir die Verteilung der Tauschwährung auch entsprechend anpassen.
Das hier hätte gereicht.

Alternativ: Ein Loot-System wie anfangs Moria. Auenland droppt die Schuhe, Enedwaith droppt den Helm ... etc. Das würde immer noch weniger Probleme mitbringen als die ID-Variante.

PS: Die Quotes stammen aus dem Dev-Diary (Link: siehe oben)

Last edited by Githlith; 06-03-2011 at 01:09 PM.
 
Old 06-03-2011, 05:18 PM   #2 (permalink)
Senior Member
 
KoenigKeks's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Germany
Posts: 1,052
Default

Es ist keine "Hardmode"-ID in dem Sinne, es ist nur so, dass man die Aufgaben für die Instanz, die mit Tauschmünzen belohnt wird, nur 2x pro Woche machen kann. Den Hardmode mit dazugehörigem Loot kann man ja auch so bestreiten. Das heißt, es gibt kein "Sorry, hab ID", man kann jederzeit in jeder Instanz den Hardmode machen, nur fällt die Belohnung der Aufgabe weg (die nur aus Münzen besteht soweit ich das verstanden habe). Zudem hat das Contentloch massenhaft Twinks produziert, was wiederum die Klassenwahl in Instanzen recht einfach macht.

Nicht jeder wird zudem dieses Set unbedingt farmen wollen. Waffenmeister zum Beispiel haben es natürlich super getroffen mit "Lichtschaden auf Autohits", für Hauptleute ist das Set auch klasse...nicht

Man wird auch nicht in die Instanzen gezwungen. Es gibt kein Geargating für Raids mehr, bisher musste man ja Instanzen farmen um sich die Strahlen zu besorgen.
DAS FÄLLT JETZT WEG!

Das heißt es ist für NIEMANDEN Pflicht, irgendwo reinzugehen. Die Leute, die sich das Set unbedingt holen wollen, werden wahrscheinlich einen Raid haben, in dem sie auch einiges an Tauschitems bekommen und natürlich günstiger an die Teile herankommen.

Ich finde daher diesen Thread ziemlich überflüssig, da der Patch noch nicht live gegangen ist und man sich vielleich erstmal anschauen sollte, wie es dann wirklich aussieht bevor man schon im Vorfeld jammert. Jammerthreads haben wir weiß Gott genug im Forum.

Quote:
Dies ist wiederum abhängig davon, wie die Loot-Tables der Inis sonst so aussehen.
Du sagst es selbst, es ist abhängig davon, wie die Loot-Tables sonst so aussehen...das heißt warten bis es live geht und dann nochmal, wenn überhaupt nötig, darüber diskutieren.
 
Old 06-03-2011, 05:25 PM   #3 (permalink)
Member
 
Aearon's Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: Germany
Posts: 76
Default

Wieso sollte es keiner machen? Der Rare-Loot droppt trotzdem nur im Hardmode, wenn ichs richtig verstanden hab.
 
Old 06-03-2011, 05:34 PM   #4 (permalink)
Member
 
Join Date: Jun 2010
Posts: 92
Default

Naja, es wäre so als würde man in SG nun die Düsterwald Münzen nur noch per HM Quest bekommen und die dann nur 2 mal pro Woche. Celebrimborzeichen und Schmuck gibt es immer
 
Old 06-03-2011, 05:41 PM   #5 (permalink)
Senior Member
 
Githlith's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Switzerland
Posts: 4,111
Default

Quote:
Originally Posted by KoenigKeks View Post
Es ist keine "Hardmode"-ID in dem Sinne, es ist nur so, dass man die Aufgaben für die Instanz, die mit Tauschmünzen belohnt wird, nur 2x pro Woche machen kann. Den Hardmode mit dazugehörigem Loot kann man ja auch so bestreiten. Das heißt, es gibt kein "Sorry, hab ID", man kann jederzeit in jeder Instanz den Hardmode machen, nur fällt die Belohnung der Aufgabe weg (die nur aus Münzen besteht soweit ich das verstanden habe).
Das sind die Münzen, die man fürs Set braucht. Und so wie ich das verstehe, kriegt man diese Münzen nur über diese Hardmode-Quest. Will man also das Set, kann man nur 2x pro Woche und Char dafür farmen. Die bislang bekannte Loottable der Instanzen ist ziemlich mager. Für Rardrops wirst du nicht häufig rein müssen, prophezeie ich. Zumal es nur einzelne Drops sind, die pro Klasse wirklich interessant sein dürften.

Dieses "ID"-Verfahren kennen wir ja bereits von den skalierbaren und den Düsterwald-Instanzen. Dort kann man das Zeug einfach 1x pro Tag absolvieren - zudem gibts zumidnest bei den skalierbaren eine deutlich grössere Auswahl (6x 6er und 2x 3er Instanz). Und bei den Düsterwald-Inis droppt das Zeug wenigstens auch ohne Hardmode. Das Düsterwaldsystem hat ja offensichtlich versagt. Aber gegen das System der Skalierbaren spricht meiner Meinung nach nichts.

Quote:
Originally Posted by KoenigKeks View Post
Zudem hat das Contentloch massenhaft Twinks produziert, was wiederum die Klassenwahl in Instanzen recht einfach macht.
Auf Bele vielleicht. Aber auf Anduin und Gwaihir existiert dieselbe Instanzen-Situation bei sehr viel weniger Twinks. Und auch sonst ist das keine Grundlage, von der man als Entwickler ausgehen darf. Am Ende läufts trotzdem drauf hinaus, dass die Barden entweder ständig mit wenig Eigennutzen den Sippen zudienen dürfen oder sich rar machen, sobald sie ihre "ID" geholt haben.

Quote:
Originally Posted by KoenigKeks View Post
Man wird auch nicht in die Instanzen gezwungen. Es gibt kein Geargating für Raids mehr, bisher musste man ja Instanzen farmen um sich die Strahlen zu besorgen.
DAS FÄLLT JETZT WEG!

Das heißt es ist für NIEMANDEN Pflicht, irgendwo reinzugehen. Die Leute, die sich das Set unbedingt holen wollen, werden wahrscheinlich einen Raid haben, in dem sie auch einiges an Tauschitems bekommen und natürlich günstiger an die Teile herankommen.
Es war auch für niemanden Pflicht, zu raiden. Es ist noch nicht mal Pflicht, Lotro zu spielen. Angenommen, du WOLLTEST raiden, dann brauchtest du das Set. Angenommen, du WILLST in den Düsterwald, so brauchst du den Galladhrim-Ruf auf Freund. Angenommen du WILLST das neue Set, so darfst du nur 2x wöchentlich farmen. Willst du dabei auf einen grünen Zweig kommen, so bist du fast gezwungen, sämtliche Inis 2x die Woche zu absolvieren.

Quote:
Originally Posted by KoenigKeks View Post
Du sagst es selbst, es ist abhängig davon, wie die Loot-Tables sonst so aussehen...das heißt warten bis es live geht und dann nochmal, wenn überhaupt nötig, darüber diskutieren.
Diskutieren darf man auch jetzt schon. Das tut man ja auch in anderen Fällen, ohne dass die Sache schon live ist. Siehe LI-Überarbeitung.

Last edited by Githlith; 06-03-2011 at 05:43 PM.
 
Old 06-03-2011, 05:43 PM   #6 (permalink)
Liebling der Community, 2010
Quell des Wissens, 2010
 
Cutholen's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: Germany
Posts: 8,675
Default

Ihr habt Probleme.
Mal Ehrlich 3 Tage und einmal 4 Tage hat man CD auf die Quest. auf 4 Instanzen das heißt man kann 8 Instanzen pro Woche machen... das ist mehr als eine Instanz pro Abend, wenn es nur um die quests geht. Dazu kommt noch ein neuer Raid usw.

Also ich mache mir da mal garkeine Sorgen, das ich nicht weiß was ich machen soll. Man ist ja auch nicht jeden tag mehrere Stunden online.
 
Old 06-03-2011, 05:45 PM   #7 (permalink)
Senior Member
 
Githlith's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Switzerland
Posts: 4,111
Default

Quote:
Originally Posted by Cutholen View Post
Ihr habt Probleme.
Mal Ehrlich 3 Tage und einmal 4 Tage hat man CD auf die Quest. auf 4 Instanzen das heißt man kann 8 Instanzen pro Woche machen... das ist mehr als eine Instanz pro Abend, wenn es nur um die quests geht. Dazu kommt noch ein neuer Raid usw.

Also ich mache mir da mal garkeine Sorgen, das ich nicht weiß was ich machen soll. Man ist ja auch nicht jeden tag mehrere Stunden online.
Kommt natürlich auf die Inis an. Aber wenn sie so lange dauern wie 1 Hügelgrab oder eine Eregion-Ini, dann macht man locker 3-5 pro Abend. Also alle. Ist man 3-4x pro Woche online am Abend, dann weiss man die Hälfte der Zeit bereits nicht mehr, was tun. Aber da gehts sicher nicht jedem gleich, da hast du recht. Und eben: Vielleicht kriegen wir ja auch ein neues CD oder Uru statt eine neue Treppe oder Schmiede.
 
Old 06-03-2011, 05:51 PM   #8 (permalink)
Liebling der Community, 2010
Quell des Wissens, 2010
 
Cutholen's Avatar
 
Join Date: Oct 2007
Location: Germany
Posts: 8,675
Default

Quote:
Originally Posted by Githlith View Post
Kommt natürlich auf die Inis an. Aber wenn sie so lange dauern wie 1 Hügelgrab oder eine Eregion-Ini, dann macht man locker 3-5 pro Abend. Also alle. Ist man 3-4x pro Woche online am Abend, dann weiss man die Hälfte der Zeit bereits nicht mehr, was tun. Aber da gehts sicher nicht jedem gleich, da hast du recht. Und eben: Vielleicht kriegen wir ja auch ein neues CD oder Uru statt eine neue Treppe oder Schmiede.
Die Argumentation ist doch falsch.

1. Raidet man, dann hat man 1-2 der 3-4 Abende schon Raids und dann wird es schon eng, will man das maximale an Münzen mitnehmen, dann muss man an den restlichen Tagen schon Gas geben.

2. Jemand der nicht raidet, wird diese Instanzen wegen der Unterhaltung und dem normalen Rar Loot spielen, den interessieren die Tauschmünzen relativ wenig, also interessiert ihn diese Sperre relativ wenig.

Kommen wir zu Knackpunkt wen stört so einer Quest?

1. extreme Powerzocker die sich extrem schnell alles erfarmen wollen, um dann hier im Forum zu schreiben alles Langweilig, diesen schiebt Turbine einen Riegel vor. In Ordnung.

2. Sippenlose Spieler, hier wird es schwer schlüsselklassen zu finden wenn der Loot nicht unbedingt zu motivierend ist, Schlüsseklassen werden mit ihren Raids/Sippen dort reingehen, und dann nicht unbedingt random gehen. Auch hier kein Mitleid, soll man sich halt in einer Sippe organisieren. Sippen gehören ruhig mal ein wenig bevorteilt, wir spielen hier immernoch ein MMO und kein Singleplayer.
 
Old 06-03-2011, 06:05 PM   #9 (permalink)
Senior Member
 
Githlith's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Switzerland
Posts: 4,111
Default

Quote:
Originally Posted by Cutholen View Post
1. Raidet man, dann hat man 1-2 der 3-4 Abende schon Raids und dann wird es schon eng, will man das maximale an Münzen mitnehmen, dann muss man an den restlichen Tagen schon Gas geben.
Hmm... Raidet man, dann liebäugelt man nicht mit dem kleinen Set, erhält an 1-2 der 3-4 Abende vom Raid Münzen und kann sich die Hardmode-Quests in grosso Modo ganz sparen.

Quote:
Originally Posted by Cutholen View Post
2. Jemand der nicht raidet, wird diese Instanzen wegen der Unterhaltung und dem normalen Rar Loot spielen, den interessieren die Tauschmünzen relativ wenig, also interessiert ihn diese Sperre relativ wenig.
Eine Zeit lang wird das so sein. Aber was, wenn wir Ende Mai haben und keine neue Instanzen? Und die Leute haben vielleicht gerade mal die Schuhe und die Brust und haben null Bock, die Instanzen, die sie nun täglich für Rar-Loot gezockt haben, für das dämliche Set pro forma mässig 2x die Woche weiterzuspielen, in der Hoffnung, dass ihnen dabei nicht das Gesicht einschläft?


Quote:
Originally Posted by Cutholen View Post
Kommen wir zu Knackpunkt wen stört so einer Quest?

1. extreme Powerzocker die sich extrem schnell alles erfarmen wollen, um dann hier im Forum zu schreiben alles Langweilig, diesen schiebt Turbine einen Riegel vor. In Ordnung.
Hmm... Nicht nur Powerzocker, nein. Die sicher auch, da hast du völlig recht. Angenommen, du kannst immer nur Sonntag und Montag zocken, die ID wird aber am Dienstag und Freitag zurückgesetzt, dann hast du nur 1x die Woche eine Chance. Schon störts eine nächste Gattung. Dann störts jene, die nicht twinken, aber relativ häufig (3-4x die Woche) online sind.


Quote:
Originally Posted by Cutholen View Post
2. Sippenlose Spieler, hier wird es schwer schlüsselklassen zu finden wenn der Loot nicht unbedingt zu motivierend ist, Schlüsseklassen werden mit ihren Raids/Sippen dort reingehen, und dann nicht unbedingt random gehen. Auch hier kein Mitleid, soll man sich halt in einer Sippe organisieren. Sippen gehören ruhig mal ein wenig bevorteilt, wir spielen hier immernoch ein MMO und kein Singleplayer.
Da bin ich einig mit dir.


Wir werden sehen, wie sich das auswirkt, aber wie gesagt: Ich würde die ID für die Aufgaben auf einmal täglich beschränken. Wenn die Münzen schon nicht im normalen Loot droppen, so ist dem Powerzocker ein genügend grosser Riegel geschoben. Ich bin zudem der Meinung, man müsse dem Spieler von Entwicklerseite her nicht einen Spielstil aufzwingen. Insofern sehe ich hier keinen Bedarf, zu intervenieren. Mit daily quests könnte man sich wenigstens die Tage frei wählen, wann man das Zeug spielen will und dabei den höchst möglichen Nutzen hat. Auf diese Weise werden Powerzocker und Sippenlose regelrecht vom Spiel verbannt. Und anderen Spielern, die sich gerne Ziele setzen, die sie auch in nützlicher Frist erreichen können, wird einfach viel Motivation genommen.

Last edited by Githlith; 06-03-2011 at 06:10 PM.
 
Old 06-03-2011, 06:09 PM   #10 (permalink)
Senior Member
 
KoenigKeks's Avatar
 
Join Date: Jan 2009
Location: Germany
Posts: 1,052
Default

Ich kann mich Cuth nur anschließen!

Quote:
Originally Posted by Githlith View Post
Kommt natürlich auf die Inis an. Aber wenn sie so lange dauern wie 1 Hügelgrab oder eine Eregion-Ini, dann macht man locker 3-5 pro Abend. Also alle. Ist man 3-4x pro Woche online am Abend, dann weiss man die Hälfte der Zeit bereits nicht mehr, was tun.
Wenn mans am Anfang nicht übertreibt, dann sind die Inis auch nicht so schnell langweilig...es gibt auch noch andere Inhalte im Leben als Lotro, von daher finde ich es nicht schlimm, den Timer für Hardmodes hochzusetzen.

Last edited by KoenigKeks; 06-03-2011 at 06:13 PM.
 
Thread Closed

Bookmarks


As per 31.05.2011. All times are UTC.